Allgemein

Nordic Walking der neue Fitnesstrend

Nordic-Walking-Stöcke – Dies ist das Hauptstück, das Sie vor dem Start haben sollten. Sie sind leicht zu finden, entweder in Ihrem örtlichen Sportgeschäft oder online. Allerdings werden Sie im Netz auf eine größere Vielfalt stoßen als in einem Sportgeschäft. Sie können zwischen Aluminium oder Stahl wählen, aber versuchen Sie, sich in erster Linie auf die Länge der Stange zu konzentrieren. Einige Wanderstöcke haben eine feste Länge, während andere ausgezogen werden können, um die Höhe auf dem Wanderer anzupassen. Verwenden Sie dazu eine Größentabelle, um zu vermeiden, dass die Stöcke zwei Größen zu klein (oder zu groß!) sind. Die Spitzen – Gummispitzen, auch Füße genannt, kommen direkt mit dem Boden in Berührung. Ihre Stöcke sollten immer mit Spitzen ausgestattet sein, die mit dem Gelände, auf dem Sie gehen werden, übereinstimmen. Wenn es sich um Beton oder Asphalt handelt, dann ist der Gummi am besten geeignet. Breitere Spitzen, die nicht in den Boden einsinken, sind am besten für den Boden geeignet, wobei die breitesten bei kaltem Wetter besser geeignet sind.

Glücklicherweise werden die Wanderstöcke, die Sie auswählen, wahrscheinlich Gummi- und Bodenspitzen enthalten, insbesondere wenn Sie das Produkt als Set kaufen. Handgelenkbänder – Handgelenkbänder werden normalerweise zusammen mit den von Ihnen ausgewählten Wanderstöcken geliefert, aber manchmal werden sie auch getroffen oder verfehlt. Wenn die Riemen zu eng oder locker sitzen, versuchen Sie, einen Ersatz zu finden. Sie werden online als einzelnes Paar verkauft und reichen von Klettverschluss bis hin zum Anstecken. Laufschuhe/Schuhe – Wenn Sie bereits joggen oder an normalen Laufübungen teilnehmen, dann haben Sie vielleicht schon ein gutes Paar Turn- oder Wanderschuhe. Nordic Walking ist offensichtlich ein Hobby, das Sie mit Stiefeln nicht ausüben möchten. Besorgen Sie sich also neue Schuhe, wenn Sie nicht bereits etwas Passendes dafür besitzen. Sonnenschutz – Das kann alles sein, von einer Sonnenblende bis hin zu Sonnenschutzcreme. Wasser – Denken Sie daran, dass Sie sich draußen aufhalten und Muskeln trainieren, die Sie normalerweise beim normalen Gehen nicht benutzen. Nehmen Sie immer Wasser zum Trinken mit, auch wenn das Wetter draußen kühl ist. Hier ist alles, was Sie tun sollten, wenn Sie Ihre erste Nordic-Walking-Erfahrung machen. Schauen Sie sich um, bevor Sie beginnen. Auf welchem Gelände werden Sie laufen? Wenn es nur in Ihrer Nachbarschaft ist, dann brauchen Sie wahrscheinlich nur Tipps, die für harten oder geschliffenen Untergrund gemacht sind. Oder es regnet und Sie brauchen etwas, das nicht im Schlamm versinkt. Überprüfen Sie, ob nichts am Ende reißt, bevor Sie sich nicht daran gewöhnt haben.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Most Popular

Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem?

Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet.

Copyright © 2016 ich-baue-gerne.com

To Top
[dcl_footer]